meer

  • Im Strudel verliert man das Gefühl für den eigenen Körper. Mit dem Kopf unter die Oberfläche getaucht, umfangen von den Wassermassen vergisst man Anfang und Ende des eigenen Leibes. Aufgepeitschte Luftblasen steigen auf und streichen an der Haut entlang, während man immer tiefer hinabsinkt, den unbekannten Wesen entgegen, die bereits in der Dunkelheit lauern.

    70,00 
  • Im Strudel verliert man das Gefühl für den eigenen Körper. Mit dem Kopf unter die Oberfläche getaucht, umfangen von den Wassermassen vergisst man Anfang und Ende des eigenen Leibes. Aufgepeitschte Luftblasen steigen auf und streichen an der Haut entlang, während man immer tiefer hinabsinkt, den unbekannten Wesen entgegen, die bereits in der Dunkelheit lauern.

    70,00 
  • Im Strudel verliert man das Gefühl für den eigenen Körper. Mit dem Kopf unter die Oberfläche getaucht, umfangen von den Wassermassen vergisst man Anfang und Ende des eigenen Leibes. Aufgepeitschte Luftblasen steigen auf und streichen an der Haut entlang, während man immer tiefer hinabsinkt, den unbekannten Wesen entgegen, die bereits in der Dunkelheit lauern.

    32,00 35,00 
  • Im Strudel verliert man das Gefühl für den eigenen Körper. Mit dem Kopf unter die Oberfläche getaucht, umfangen von den Wassermassen vergisst man Anfang und Ende des eigenen Leibes. Aufgepeitschte Luftblasen steigen auf und streichen an der Haut entlang, während man immer tiefer hinabsinkt, den unbekannten Wesen entgegen, die bereits in der Dunkelheit lauern.

    32,00 35,00 
  • Jeder Schrecken hat einen Ursprung – und meistens findet man ihn im Unwissen der Menschen. In der Vorwissenschaftlichen Zeit war die Natur, ihre Prinzipien und Mechanismen noch nicht erklärbar. Doch auch wenn man nicht wusste, was Stürme, Erdrutsche und andere Katastrophen verursachte, beobachtete man doch genau die Vorkommnisse und suchte nach einer Erklärung. Diese bewegte […]

    32,00 35,00 
  • Jeder Schrecken hat einen Ursprung – und meistens findet man ihn im Unwissen der Menschen. In der Vorwissenschaftlichen Zeit war die Natur, ihre Prinzipien und Mechanismen noch nicht erklärbar. Doch auch wenn man nicht wusste, was Stürme, Erdrutsche und andere Katastrophen verursachte, beobachtete man doch genau die Vorkommnisse und suchte nach einer Erklärung. Diese bewegte […]

    70,00 
  • Wir sind zu spät geboren um die Erde zu entdecken und zu früh, um das Weltall zu bereisen. Aber trotzdem sind wir alle Reisende. Manche reisen auf spirituellem Wege, andere räumlich. Was wir jedoch alle gemeinsam haben ist, dass wir hier auf dieser Erde nur eine Zwischenstation einlegen. In dieser kurzen Zeit unseres Aufenthalts haben […]

    32,00 35,00 
  • Wir sind an unseren Lebensraum gebunden. Ohne Flügel bleiben wir auf der Erde zurück, ohne Kiemen ersticken wir unter Wasser. Obwohl wir wissen, dass wir in unseren eigenen Lebensraum gehören, zieht es uns mit verführerischer Macht hinein in unwirtlichere Gefilde. Am Ende stellen wir uns nämlich diese eine Frage, die den Unterschied macht: »Was wenn […]

    32,00 35,00 
  • 9_seefahrer_bag

    Der Mensch hat die Meere gezähmt, sich die Ozeane Untertan gemacht. Noch vor wenigen Jahrzehnten, war der Kampf mit Wogen und Gezeiten, ein Kampf “Mensch gegen Natur”. Längst waren nicht alle weißen Flecke auf der Weltkarte besegelt, nicht alle Inseln betreten worden. Männer zogen aus, auch in die letzten Winkel der Erde vorzudringen um unsterblichen […]

    15,00 

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2-5 Werktage

    In den Warenkorb
EnglishGermanSpanishRussianFrenchItalianSwedishDanishDutchPolish