ars goetia

  • 90_Sigil_Astaroth_bag_black

    Astaroth – Der Name dieses Dämons ist phönizisch-semitischen Ursprungs. Ursprünglich die weibliche babylonische Göttin Ištar, die erst zur westsemitischen Göttin Astarte und dann später zum männlichen Dämon Astaroth wurde. Angeblich wurden seine Seele und sein Körper mit denen der Göttin Astarte verschmolzen (vermutlich um zu erklären, was, über Jahrhunderte hinweg, mythologisch geschah). Luzifer aber bot […]

    14,00  inkl. MwSt.
  • 91_Sigil_Sytri_bag_black

    Sytri, auch Sitri oder Bitru genannt, muss die leidenschaftlichste Dämonin von allen sein. Wobei sie nicht unbedingt eine weibliche Form annehmen muss – sie ist für beide Geschlechter gleichermaßen da und hilft allen, ihre sexuellen Wünsche zu erfüllen. Sie -oder Er erscheint grundsätzlich mit Leopardenkopf und den Flügeln eines Greifen, kann aber verführerische Gestalt annehmen. […]

    14,00  inkl. MwSt.
  • 92_Sigil_Valac_bag_black

    Valac, Volak oder auch Ualak genannt, hat eine verstörende Gestalt: In der Ars Goetia wird dieser Dämon als ein kleines Kind mit Engelsflügeln beschrieben, das auf einem furchteinflößenden zweiköpfigen Drachen reitet. Valac ist aber auch einer der wenigen Dämonen der Ars Goetia, die es in ein modernes Massenmedium geschafft haben – allerdings in einer etwas […]

    14,00  inkl. MwSt.
  • 93_Sigil_Marbas_bag_black

    Marbas, manchmal auch Barbas genannt, ist ein äußerst mächtiger Dämon, mit vielseitigen Fähigkeiten. Er tritt in Form eines gewaltigen Löwens auf der in der Lage ist, Krankheiten zu verbreiten und diese wieder zu heilen. Aber nicht nur das: Er kann Menschen verwandeln, seinen Beschwörer in mechanischen oder geheimen Dingen unterrichten – dabei ist auch Architektur […]

    14,00  inkl. MwSt.
EnglishGermanSpanishDutchFrenchItalianFinnish